Beim Einfügen von Dokumenten per Drag & Drop in das Dokumenten-Archiv wird als Erstellungs-Datum in der Maske das Erstellungs-Datum der Datei übernommen. Das Feld Erstellungs-Datum in der Maske ist jetzt änderbar und kann so beispielsweise bei eingescannten Policen noch auf das Datum der Police angepasst werden.

E-Mails mit PDF-Anlagen aus dem Dokumenten-Archiv automatisch erstellen
Um E-Mails mit PDF-Anlagen zu erstellen wählen Sie im Dokument-Untermenü den Eintrag „E-Mail mit Anlagen“. Nach Auswahl der E-Mail-Vorlage erscheint ein Fenster, in dem Sie die gewünschten Anlagen aus dem Dokumenten-Archiv des aktuellen Datensatzes auswählen können. Zusätzlich werden Word- und Excel-Dateien optional automatisch in das PDF-Format konvertiert und mit einem Änderungs-Kennwort geschützt. Für die PDF-Konvertierung ist mindestens Office 2007 erforderlich.

 

Terminplaner
Bei der Auswahl eines Mitarbeiters im Terminplaner werden nun wie in aB-Agenta 14.0 die Termine ohne Mitarbeiter nicht mehr mit selektiert.

 

Performance
Die Option „Parallele Datenbank-Optionen“ in den aB-Agenta-Arbeitsplatz-Einstellungen wurde standardmäßig deaktiviert. Falls sich dadurch auf Ihrem System die Performance verschlechtert, so sollten Sie diese Option wieder aktivieren.

Die Option „Parallele Datenbank-Optionen“ in den aB-Agenta-Arbeitsplatz-Einstellungen wurde standardmäßig deaktiviert. Falls sich dadurch auf Ihrem System die Performance verschlechtert, so sollten Sie diese Option wieder aktivieren.

Bei der Auswahl eines Mitarbeiters im Terminplaner werden nun wie in aB-Agenta 14.0 die Termine ohne Mitarbeiter nicht mehr mit selektiert.

Um E-Mails mit PDF-Anlagen zu erstellen wählen Sie im Dokument-Untermenü den Eintrag „E-Mail mit Anlagen“. Nach Auswahl der E-Mail-Vorlage erscheint ein Fenster, in dem Sie die gewünschten Anlagen aus dem Dokumenten-Archiv des aktuellen Datensatzes auswählen können. Zusätzlich werden Word- und Excel-Dateien optional automatisch in das PDF-Format konvertiert und mit einem Änderungs-Kennwort geschützt.
Um die gewünschten doc- und xls-Anlagen in das PDF-Format zu konvertieren, wird Office 2010 oder Office 2007 mit Add-In vorausgesetzt. Das Add-In „Speichern unter – PDF oder XPS“ erhalten Sie direkt bei Microsoft unter folgendem Link:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=4d951911-3e7e-4ae6-b059-a2e79ed87041&displaylang=de

Beim Remote-Zugriff besteht nun die Möglichkeit eine Datei vom lokalen Rechner auf den Server-Rechner hoch- bzw. herunterzuladen. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, falls eine lokale Brief-Vorlage in den zentralen Datenordner übernommen werden soll. Sie finden die neuen Funktionen oben im Ribbon „Sonstiges“ im Abschnitt „Remote-Funktionen“.

Die Formulare vom Arbeitskreis Vermittlerrichtlinie wurden an die neuste Version angepasst. Sie finden die entsprechenden Brief-Vorlagen wie gewohnt im Ordner „Vermittlerprotokolle“.

Die Bankleitzahl-Verzeichnisse für Deutschland, Österreich und Schweiz wurden aktualisiert.

In den Arbeitsplatz-Einstellungen wurde eine neue Option eingefügt, mit der man die Anzeigedauer der Kurzinfo-Einblendungen einstellen kann. Öffnen Sie dazu die Arbeitsplatz-Einstellungen. Auf dem Reiter Allgemein unter Sonstiges finden Sie die Option „Anzeigedauer Tooltip in Sekunden“. Der Standard beträgt fünf Sekunden.

Die Gesellschaftsadressen für Deutschland wurden auf den Stand vom 15.12.2010 aktualisiert.