Das Provisionsmodul wurde in der ersten Umstellungsphase auf die neue Oberfläche umgeschrieben. Das Programm startet nun schneller und kann auch innerhalb von Internet-Arbeitsplätzen verwendet werden. Wie bereits angekündigt wird das Provisionsmodul funktionell noch überarbeitet.

ACHTUNG! Im Programm stehen während einer Übergangsphase noch beide Module zur Verfügung. Beide Programme verwenden noch die gleichen Daten und sind vollständig kompatibel.

Im Haupt-Installations-Fenster wurde die Option „Abfragen/Brief-Vorlagen nicht aktualisieren“ eingefügt. Wenn Sie diese Option setzen, werden Abfragen und Brief-Vorlagen beim Online-Update nicht erneut kopiert. Die getroffene Einstellung wird für zukünftige Updates gespeichert.
WICHTIG!!!
Sollten Sie von dieser Option Gebrauch machen wollen, achten Sie bitte darauf, dass die entsprechende Einstellung auf allen Rechnern im Netzwerk getroffen werden muss.

Im GDV-/OMDS-Import-Modul wurde eine neue Option „Bankverbindungen importieren“ eingefügt. Wenn Sie diese Option deaktivieren, werden die Bankverbindungen nicht mehr importiert.
Zusätzlich wurde beim manuellen Abgleich die Möglichkeit geschaffen, die Bankverbindungen manuell zuzuordnen.

Der Aufruf der Such-Funktion wurde wieder in das Kontextmenü der Tabelle integriert. So kann auch in allen Zusatzmodulen innerhalb einer Tabelle die Suche aufgerufen werden.

Beim Umschalten auf den Terminplaner werden die Termine immer direkt aktualisiert. Dies ist gerade im Netzwerk sinnvoll, falls auf anderen Arbeitsplätzen Termine erfasst bzw. geändert werden. Die automatische Aktualisierung kann über die Arbeitsplatz-Einstellungen im Register „Optionen für Daten-Ordner“ im Abschnitt „Terminplaner“ mit der Option „Immer aktualisieren beim Öffnen“ deaktiviert werden.

Das Einfügen von Dateien per Drag & Drop wurde noch einmal überarbeitet. Standardmäßig werden einzufügende Dateien in das Dokumenten-Archiv von aB-Agenta kopiert.
Wenn Sie eine Datei von der Festplatte per Drag & Drop in aB-Agenta einfügen wollen, können Sie jetzt die SHIFT-Taste beim Einfügen gedrückt halten, damit die erfolgreich eingefügte Datei später im Quell-Ordner gelöscht wird.

Der Dialog zur Auswahl einer alternativen Adresse für ein Dokument wurde grundlegend überarbeitet. So werden zur Auswahl der Unterdatensätze nicht mehr einzelne Tabellen verwendet, sondern es wurde ein Bereich mit Navigationsmenü eingebaut, so dass man auch mehrere Ebenen in der Hierarchie nach unten öffnen kann. So können Sie beispielsweise auch Briefe an eine Unteradresse einer Unteradresse schreiben.

Das Tabellen-Objekt wurde nochmal optimiert. Das Scrollen in großen Listen läuft nun flüssiger.

Die Drag & Drop-Funktionalität aus Outlook wurde noch einmal grundlegend überarbeitet. So ist es nun möglich, mehrere E-Mails auf einmal per Drag & Drop zu importieren.
Ebenso wurde die Möglichkeit geschaffen E-Mails aus Mozilla Thunderbird per Drag & Drop in aB-Agenta abzulegen.

Beim Export von formatierten Notiz-Feldern wird nun nicht mehr der kodierte RTF-Text, sondern der reine Text exportiert.