In der Produkt-Verwaltung wurde ein neues Feld „Gruppierung“ eingefügt, mit dem die eingepflegten Sparten in Gruppen unterteilt werden können. Standardmäßig sind die Sparten nach Personen-, Sach- und Vermögensversicherungen sowie nach Finanzierung und Sparen gruppiert.

Die TOGETHER-Schnittstelle wurde an die fx-Version angepasst und kann nun auch innerhalb von Internet-Arbeitsplätzen verwendet werden. Die Funktion zum Ändern eines Vertrages im TOGETHER-Modul ist nicht mehr vorhanden und notwendig. Sie können nun den Vertrag parallel im Haupt-Programm ändern.

Das VersDirekt-Modul wurde an die fx-Version angepasst und kann nun auch innerhalb von Internet-Arbeitsplätzen verwendet werden.

Die Schnittstelle zum IGV-Manager ist ab sofort verfügbar. Mithilfe dieser Schnittstelle werden Personen- und KFZ-Daten zum IGV-Manager übertragen und das generierte Word-Vergleichsdokument in der aB-Agenta Dokumenten-Verwaltung abgelegt.

Das Schnittstellen-Modul für den Krankenvergleich KVpro.de wurde für die fx-Version umprogrammiert kann nun auch innerhalb von Internet-Arbeitsplätzen verwendet werden.

Wenn sich die Maus eine bestimmte Zeit auf der Zeilennummer befindet, wird automatisch das Formular mit allen ausgefüllten Feldern angezeigt. Sie können die Zeitverzögerung in den Arbeitsplatz-Einstellungen im Register „Optionen für Datenordner“ unter „Verzögerung Listeninfo in ms“ festlegen. 500 steht für 500 Millisekunden (eine halbe Sekunde). Geben Sie 0 ein, falls Sie die Funktion deaktivieren wollen.

Das Feld für die Datum-Eingabe wurde überarbeitet. Bei einem leeren Feld erscheint nun kein Hinweistext mehr. Über den Knopf „Heute“ kann das aktuelle Datum ausgewählt werden. Sonntage werden nun zur besseren Übersicht rot markiert. Des Weiteren ist die Auswahl nun auch für Datum/Uhrzeit-Felder verfügbar.

Nach Eingabe der PLZ wird nun nicht mehr der alphabetisch erste Ort, sondern der Hauptort ausgewählt.

Die Schnittstelle zum EU-Protokoll wurde an die fx-Version angepasst und kann nun auch innerhalb von Internet-Arbeitsplätzen verwendet werden.

Falls Sie die Such-Funktion verwenden und eine Tabelle aktiv ist, so wird die Suche nur innerhalb dieser Tabelle ausgeführt und der gesuchte Datensatz nach der Suche markiert. Falls Sie eine Suche im Gesamtbestand ausführen wollen, so klicken Sie entweder vorher in ein Formular, aktivieren das Hauptmenü oder verwenden einfach das Untermenü der Suche.