In der Dokumentenverwaltung wurde ein neues Feld „gelesen“ eingefügt.

Das neue Feld finden Sie im Dokumenten-Info Fenster bei der Ablage eines Dokumentes.

gelesen

Mit diesem Feld können bestimmte Dokumente als gelesen gekennzeichnet werden. Standardmäßig wird ein Dokument direkt beim Einfügen nur dann unmittelbar als gelesen markiert, wenn der Mitarbeiter im Dokumenten-Datensatz auch dem eingeloggten Mitarbeiter entspricht. Ansonsten gilt das Dokument als nicht gelesen.
So können alle ungelesenen Dokumente für eine spätere Bearbeitung selektiert werden. Ergänzend zu dieser Abfrage finden Sie im Reiter Autostart-Abfragen eine neue Selektion „Ungelesene Dokumente“. Diese listet alle ungelesenen Dokumente auf, in denen der Mitarbeiter dem eingeloggten Benutzer entspricht oder wenn da Feld „Mitarbeiter“ leer ist.

Ältere Dokumente in der Datenbank vor dieser Neuerung müssen demnach noch mit dem entsprechenden Haken „gelesen“ gekennzeichnet werden. Dazu erscheint im neuesten Online-Update eine entsprechende Abfrage, die Sie mit „OK“ bestätigen können. Nach der Bestätigung werden alle Dokumente in der Datenbank als „gelesen“ gekennzeichnet. Diese Abfrage kann unter Umständen je nach Anzahl der Dokumente etwas Zeit beanspruchen. Möchten Sie dieses aus Zeitgründen jetzt nicht durchführen, kann diese Aktualisierungs-Abfrage auch zu einem späteren Zeitpunkt noch manuell ausgeführt werden. Setzen Sie sich dazu dann einfach mit unserem Support in Verbindung, der Ihnen dann dann die entsprechende Aktualisierungs-Abfrage zur Verfügung stellen kann.

image_pdfimage_print
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.