Wichtig! Windows XP & Windows Server 2003 werden nicht mehr unterstützt!

Ab 2. Quartal 2018 ist aB-Agenta nicht mehr lauffähig unter Windows XP/Server 2003!

Aus technischen Gründen, werden ab dem 2. Quartal 2018, PC´s mit den Betriebssystemen Windows XP und Windows Server 2003 nicht mehr unterstützt! Ab diesem Zeitpunkt ist aB-Agenta nicht mehr lauffähig!

Falls Sie noch eines der oben aufgeführten Betriebssysteme verwenden, stellen Sie bitte frühzeitig auf ein neueres Betriebssystem um!

,

aB-Agenta Kundenportal – Jetzt Simulation testen!

Simulation aB-Agenta Kundenportal  – Die Web-App für den Kunden

Nach langen Warten ist es endlich soweit! Unser aB-Agenta Kundenportal steht Ihnen ab sofort als Simulation zur Verfügung!

Das aB-Agenta Kundenportal bildet durch sein intuitives Bedienkonzept und die Darstellung die digitale Brücke zwischen Ihnen und Ihren Endkunden. Ermöglichen Sie Ihren Kunden einen Zugriff auf den eigenen Datenbestand in aB-Agenta.

Wichtig!
Mit der Simulation wollen wir Ihnen vor der offiziellen Freischaltung die Möglichkeit geben, sich unverbindlich das Kundenportal anzuschauen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der endgültige Termin zur Freischaltung des Kundenportals noch von ein paar Faktoren abhängt. 

 

Wie gelange ich zur Simulation des Kundenportals?

Öffnen Sie in aB-Agenta einfach einen Kunden und wechseln dann in das Ribbon – „Web-Apps“. Mit Klick auf den Button „Simulation“, gelangen Sie auf die Startseite des Kundenportals, wo Ihnen alle Verträge aus Sicht des aufgerufenen Kunden angezeigt werden. Diese Darstellung als Startseite ist in den Einstellungen vordefiniert, kann jedoch vom Endkunden jederzeit abgeändert werden.

Was wird angezeigt?

Generell können Sie vorab alle standardmäßig freigebenden Daten als Endkunde sehen. Sie als Makler können selbst bestimmen, was der Kunde sehen darf und was nicht. Dies geschieht vor der Freischaltung des Kunden für das Kundenportal in den aB-Agenta Zugriffsrechten und dem jeweiligen Datensatz.

Wie findet eine Kommunikation mit dem Endkunden statt?

Über die Nachrichten-Funktion (Vollversion erforderlich) können Sie direkt mit Ihrem Kunden kommunizieren. Ein- oder ausgehende Nachrichten werden wie gewohnt direkt im System aB-Agenta archiviert. Eine automatische Benachrichtigung per E-Mail an den Kunden bei neuen Nachrichten, rundet diese Funktion ab. Hier kann der Endkunde von unterwegs aus Schadenanzeigen, Schadenfotos, Dokumente, Änderungen von z. B. seiner Bankverbindung oder Neuanlagen übermitteln. In der Simulation kann diese Funktion nicht getestet werden.

Wo finde ich eine Dokumentation zum Kundenportal?

Eine ausführliche Dokumentation finden Sie direkt im Kundenportal unter Menü – Hilfe – Dokumentation – „aB-Agenta Kundenportal“ oder in aB-Agenta unter Web-Apps – Hilfe – „aB-Agenta Kundenportal“. 

Oder klicken Sie hier.

Wann wird das Kundenportal offiziell freigeschaltet?

Das Kundenportal wurde im Vorfeld von uns schon eingehenden Tests unterzogen. Sollten nun keine größeren technischen Probleme während der Simulation auftreten, werden wir das Kundenportal offiziell freigeben. Dazu werden wir Sie dann nochmals gesondert informieren. Bis dahin, freuen wir uns auf Ihre Kritik und Anregung.

Wichtig!
Bitte senden Sie uns Ihre Kritik und Anregungen ausschließlich per E-Mail auf kundenportal@artbase-software.de zu.

Was kostet das Kundenportal?

Das Kundenportal können Sie Ihren Kunden als „nur lesen“ Variante zur Verfügung stellen oder als Vollversion in der auch Änderungen und die Nachrichtenfunktion aktiviert ist. Generell sind jeweils 50er Userpakete buchbar. Eine Preisübersicht finden Sie in unserer Preisliste.

Wichtig!
Der Support für das Kundenportal findet ausschließlich über das integrierte Support-Tool statt. Dieses finden Sie in aB-Agenta unter Web-Apps – „Support-Tool“.

Probieren Sie es doch einfach mal selbst kostenlos in der Simulation aus! Viel Erfolg wünscht Ihnen das Team der artBase! Software GmbH.

Weitere Informationen folgen dann in Kürze.

dvb Umfrage zu MVP´s – iPhone 7 zu gewinnen

Lieber aB-Agenta Anwender,

die dvb Dienstleistungs GmbH (deutsche-versicherungsboerse.de) führt auch in diesem Jahr noch bis zum 23. Juli 2017 im Rahmen des dvb-Makler-Audits eine anonyme Umfrage unter den Maklern durch. Ziel der Umfrage ist es unter anderem, heraus zu finden, welches MVP die Makler nutzen, welche Funktionen das MVP bietet und wie zufrieden sie damit sind.

Info von dvb zur Umfrage:

Die Versicherer arbeiten intensiv an Lösungen, um die technische Kommunikation mit Ihnen zu verbessern und helfen somit, Ihren Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Unsere jährlichen Umfragen haben die höchste Reputation in der Branche und dienen den wichtigen Maklerversicherern als Entscheidungsgrundlage für die Planung und Entwicklung technischer Schnittstellen. Dieses hat eine Umfrage bei den Versicherern bestätigt, die wir Anfang des Jahres bei den VU durchführten. Ihre Meinung kann also die Entwicklungsrichtung der Versicherer mitbestimmen.

Zeigen Sie den Versicherern durch Ihre Teilnahme an der Umfrage in welchen Bereichen Sie die meiste Unterstützung benötigen und inwieweit sie mit der aktuellen Unterstützung zufrieden sind. Nehmen Sie an unserer Maklerumfrage zur technischen Kommunikation zwischen VU und Maklern teil und erhöhen Sie durch Ihre Unterstützung die Qualität der Abwicklungsprozesse.

Wichtig: Die Umfrage endet am 23. Juli 2017 und unter allen Teilnehmern wird seitens der dvb Dienstleistungs GmbH ein iPhone 7 verlost.

Info von artBase!:

Seitens der dvb Dienstleistungs GmbH wurde im Vorfeld wiederum jeder Maklerverwaltungsprogramm-Hersteller angeschrieben mit dem Hinweis, die eigenen Kunden auf diese Umfrage aufmerksam zu machen. Laut dvb besteht so Chancengleichheit und es wird vermieden, dass nur einzelne MVP-Hersteller ihre Kunden auf die Umfrage aufmerksam machen, wodurch das Ergebnis verfälscht werden könnte.

Aus diesem Grund, würden wir uns freuen, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen und uns mit der anonymen Beantwortung der Fragen unterstützen. Diese Aufforderung soll Sie wie immer nicht in der Beantwortung der Fragen beeinflussen. Diese sollen wahrheitsgemäß beantwortet werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr artBase! Software Team.

,

Neue Schnittstelle: MORGEN & MORGEN Office (Version 18.0.6352)

Neue Schnittstelle zu M&M Office

aB-Agenta bietet eine neue Schnittstelle zu M&M Office (Online) von MORGEN & MORGEN an. Nachdem Sie ein Online-Update durchgeführt haben, finden Sie die Schnittstelle unter dem Punkt Schnittstellen im aB-Agenta.

Über die Schnittstelle werden folgende Daten von aB-Agenta nach M&M Office exportiert:

  • Kundendaten
  • Bankverbindungen

Herstellerinformationen zu M&M Office

MORGEN & MORGEN gilt seit über 25 Jahren als das führende Analysehaus in der Versicherungsbranche. Die seit 2013 TÜV-zertifizierte Softwareprogrammwelt M&M Office von MORGEN & MORGEN signalisiert die führende Rolle als Qualitätsanbieter von bedarfsgerechten Vergleichs- und Analyseprogrammen.

M&M Office ermöglicht den Anwendern eine spartenübergreifende Beratung. Mit EQuot®, der schnellen und zuverlässigen Risikovoranfrage und Risikoprüfung in Echtzeit, und der Möglichkeit zur elektronischen Unterschrift verwirklicht M&M Office den digitalen Anspruch der Branche. Seit Mai 2014 bietet MORGEN & MORGEN mit dem M&M smartKundenrechner einen webbasierten Vergleichsrechner für Homepages an. Mit Expertenwissen und aktuariellem Know-how setzt M&M nicht nur mit Ratings und Rankings, sondern auch mit Volatium®, dem Standard für Transparenz in der Altersvorsorge, Maßstäbe am Versicherungsmarkt.

Weitere Infos zu M&M Office erhalten Sie hier.

Alle Herstellerangaben auf dieser Seite beziehen sich auf die jeweiligen Aussagen und Angaben des Herstellers. Die artBase! Software GmbH übernimmt keine Verantwortung für inhaltliche oder sonstige Angaben.

 

 

 

, ,

Neue Schnittstelle: Mr-Money – PDF///BOX

Neue Schnittstelle zur PDF///BOX von Mr-Money

In Verbindung mit der PDF///BOX von Mr-Money erhalten die Dokumente z. B. beim Scan-Vorgang unter anderem einen verlässlichen Titel, der dann die weitere Verarbeitung im aB-Agenta festlegt. So wird z. B. der Versicherungsvertrag aufgrund der ausgelesenen Meta-Daten über das Dokumenten-Import Modul von aB-Agenta (bereits intergriert) automatisch gefunden und zugeordnet.

Hierzu ein kleines Video:

Herstellerinformationen zur PDF///BOX

Über die Export-/Importfunktion werden verarbeitete Dokumente von der Mr-Money PDF///BOX zu aB-Agenta übertragen:

  • Dokumente werden durch eine eindeutige Versicherungsnummer dem Vertrag zugewiesen

Was kann die Mr-Money PDF///BOX?

Die PDF///BOX verarbeitet ALLE Dokumente in Echtzeit!

  • Eine “KI” (Künstliche Intelligenz) liest alle Ihre Dokumente wie ein Mensch und verarbeitet sie genau so logisch.
  • Die Dokumente erhalten einen verlässlichen Titel, der die weitere Verarbeitung festlegt.

Verarbeitet werden:

  • gescannte PDF
  • PDF aus eMail-Anhängen
  • per BiPRO 430 Service erhaltene PDF (z. B. Mr-Money BiPRO///BOX)
  • PDF aus dem Extranet von Gesellschaften
  • PDF aus FTP Bereichen
  • anderweitige PDF, z. B. Faxe

Preise:

  • die entsprechenden Nutzungs-Preise für die PDF///Box von Mr-Money finden Sie hier
  • um die von der PDF///Box generierten Dokumente zu importieren, benötigen Sie das Dokumenten-Import Modul von aB-Agenta, welches bereits kostenlos integriert ist (Zusatzmodule – „Dokumenten-Import“)

Alle Angaben auf dieser Seite beziehen sich auf die jeweiligen Aussagen und Angaben des Herstellers. Die artBase! Software GmbH übernimmt keine Verantwortung für inhaltliche oder sonstige Angaben. Bei konkreten Fragen zur PDF///Box wenden Sie sich bitte direkt an Mr-Money.

Rückblick VEMAtage am 26.04.2017

Vielen Dank für Ihren Besuch an unserem Messestand!

Die VEMAtage sind schon wieder vorbei und wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern. Wir haben viele bekannte Gesichter gesehen, nette Gespräche geführt und neue Kontakte aufgebaut. Insgesamt war unser Eindruck sehr positiv.

Sind Sie VEMA eG Mitglied?
Wenn ja, stehen Ihnen Sonderkonditionen zu. Um diese in Anspruch zu nehmen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Weitere Infos zu den Sonderkonditionen erhalten Sie hier.

 

Neue Mitarbeiter – Verstärkung für Verwaltung und Vertrieb

Neue Mitarbeiter bei artBase!

 

Frau Sarah Gogolok unterstützt ab sofort die Verwaltung, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Sie ist zuständig für alle anfallenden Büro- und Verwaltungsaufgaben.

Frau Sarah Gogolok
Telefon: +49 26 76 952 74-0
E-Mail: office@artbase-software.de

 

 

 

Herr Heiko Remmert ist unser neuer Mitarbeiter im Bereich Vertrieb und Marketing. Er wird Online-Präsentationen und Schulungen durchführen und den Vertrieb bei Marketing-Maßnahmen unterstützen.

Zusätzlich wird er an der Erstellung von Video-Tutorials und Webinaren arbeiten, um Sie als Anwender bei der Arbeit mit aB-Agenta zu unterstützen.

Herr Heiko Remmert
Telefon: +49 26 76 952 74-20
E-Mail: vertrieb@artbase-software.de

Besuchen Sie uns auf den VEMAtagen am 26.04.2017 in Fulda

Besuchen Sie uns an unserem Messestand in der Waideshalle Stand 003!

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf dem VEMAtag in Fulda vertreten sind. Die VEMAtage finden im Hotel Esperanto in Fulda vom 26.04. – 27.04.17 statt. Als Aussteller finden Sie uns dort am Mittwoch, den 26.04.17 von 09.00 – 18.00 Uhr in der Waideshalle, Stand 3.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen und hoffen einige „bekannte“ Gesichter wieder zu sehen, aber auch „neue“ Kunden, die wir bisher noch nicht persönlich kennengelernt haben.

Bis dahin, Ihr artBase! Software Team

Öffnungszeiten Karneval (Deutschland und Österreich)

 

Wie jedes Jahr, sind wir an den “tollen Tagen” zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar (Deutschland und Österreich):

Rosenmontag 27.02.2017 und Veilchendienstag 28.02.2017:
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr – Nachmittags ist geschlossen

Aschermittwoch sind wir wieder zu den allgemeinen Support- und Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

,

Neuer Support – Mitarbeiter für aB-Agenta!

Aufgrund stetig wachsender Anwenderzahlen, haben wir unseren Support weiter ausgebaut.

Herr Georg Teiher verstärkt den First-/Second Level Support und steht Ihnen ab sofort für alle Fragen rund um aB-Agenta gerne zur Verfügung. Mit seiner Persönlichkeit und seinen Fähigkeiten ergänzt er perfekt unseren Anwender-Support der somit noch leistungsfähiger wird.

Herrn Teiher und generell unseren Support erreichen Sie wie folgt:

Telefon Deutschland: +49 2676 952 74-30
Telefon Österreich: +43 1 349 1012-30
support@artbase-software.de

Wir wünschen Herrn Teiher alles Gute und viel Spaß im artBase! – Team!